Auf der Konferenz Renewing LEADER/CLLD for 2020+ der Europäischen LEADER-Vereinigung für ländliche Entwicklung (ELARD) im November 2016 in Tartu (Estland) ist eine neue Deklaration mit der Forderung nach einem verbesserten Durchführungsrahmen für das LEADER/CLLD-Konzept vor. Sie ist aus der Arbeit von Interessenträgern entstanden.

In ihrer „Erklärung von Tartu“ fordert ELARD einen Bürokratieabbau und eine vereinfachte Multifonds-CLLD. Die Fördermittel sollen von einer Koordinierungsstelle aufgrund konkreter, EU-weit gültiger Regeln zentral vergeben werden.

ELARD Tartu-Declaration deutsch