Unterstützung der vom Konflikt betroffenen Zivilbevölkerung

Am 1. März 2022 unterzeichnete der Vorsitzende der BAG LAG, Hartmut Berndt, zusammen mit den Vertreter:innen der ERCA, PREPARE und ELARD eine Solidaritätserklärung zu den aktuellen geopoltischen Geschehnissen in der Ukraine. Geschlossen stehe man hinter den Forderungen nach einem Waffenstillstand und der Einhaltung der Menschenrechte. Man vertrete das Recht der ukrainischen Zivilbevölkerung auf Selbstbestimmung und Demokratie. Die Regierungen der eigenen Länder seien dazu aufgerufen, Menschen, die auf der Flucht sind, Willkommen zu heißen und zu versorgen.
Wir sprechen den Betroffenen unsere Solidarität aus und streben eine friedvolle und demokratische Zukunft in Europa an.