Am 31. Mai lud das europäische LEADER-Netzwerk ELARD zur Veranstaltung „Role of bottom-up approach renewing ESI Funds for 2021-2027“ ein. Zahlreiche Mitglieder, Akteure in der ländlichen Entwicklung und EU-Parlamentarier folgten der Einladung, um über die Rolle von LEADER und seinem bottom-up Ansatz für die zukünftige Förderperiode zu diskutieren. Die Präsentationen u.a. von Akteuren der DG Agri, DG Regio, ENRD, OECD und der BAG LAG können hier eingesehen und heruntergeladen werden.