Am 8. Juni tagte der erste BAG LAG Länderrat mit 11 von 13 Bundesländervertreter/innen, Stefan Kämper von der DVS und Michael Busch von der ASG in Göttingen. Zunächst galt es eine Bestandsaufnahme zum Ist-Zustand aus den einzelnen Bundesländern zu bekommen. Insgesamt zeigte sich ein sehr diffuses Bild auf Landesebene bezüglich der allgemeinen LEADER-Handhabung, im Stand der Umsetzung und bei den spezifischen Problematiken. Im zweiten Teil der Veranstaltung wurde gemeinsam an der weiteren Ausrichtung und Strategie der BAG LAG gearbeitet, die zunächst die Entwicklung einer LEADER-Vision 2020+ vorsieht. Mit dieser soll im folgenden Schritt gezielt auf Akteure wie den LEADER-Referenten und themennahen EU-Parlamentariern zugegangen werden. Das ausführliche Protokoll der Sitzung mit den einzelnen Schilderungen aus den Ländern ist im BAG LAG-Forum zu finden und kann von den Mitgliedern eingesehen, kommentiert und diskutiert werden.